Impressum Kontakt Startseite
Der Chor Konzerte Schülerprojekte BVK intern Aktuelles Freunde & Förderer Service

Schülerprojekt 2018

Das Projekt "War Requiem: Ewig ruhe der Krieg" bringt junge Menschen verschiedener Völker zusammen - Brittens Musik als Ausgangspunkt für eine Auseinandersetzung mit den großen Kriegen des 20. Jahrhunderts

Beim Schülerprojekt zu Benjamin Brittens "War Requiem" arbeiten Schülerinnen und Schüler im Raum Köln-Bonn zwei Monate lang in den Fächern Geschichte, Englisch, Deutsch, Religion, Ethik, Philosophie, Kunst und Musik zu verschiedenen Themenkreisen, einige von ihnen singen bei der Aufführung in der Kölner Philharmonie die vom Komponisten vorgesehene Kinderchorpartie. Beteiligt sind mehr als 10 Klassen aus Gesamtschulen und Gymnasien.
Betreut wird das Projekt durch ein eigens zusammengestelltes pädagogisches Team unter der Leitung von Dr. Eva de Voss und durch zahlreiche Musiker, die in den Unterricht gehen und mit den Schülerinnen und Schülern arbeiten. Das Projekt endet nach zwei öffentlichen Abschlusspräsentationen im Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Köln und und der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule Bonn im März 2018 mit dem für die Schülerinnen und Schüler nahezu kostenlosen Besuch des Konzerts in der Kölner Philharmonie.

Teilnehmende Schulen

  • Bertha-von-Suttner-Gymnasium Andernach
  • Berufskolleg Bergisch Gladbach
  • Elisabeth-Selbert-Gesamtschule Bonn-Bad Godesberg
  • Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Köln
  • Gesamtschule Hennef (Schulbesuch mit Live-Musik am 27. Februar)
  • Hansa-Gymnasium Köln

Grundkurs Kunst der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule

Der Grundkurs Kunst des 12. Jahrgangs an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule in Bad Godesberg bereitet unter der Anleitung von Kunstlehrerin Monika Blachmann die Bühnendekoration für die in der Aula stattfindende öffentliche Abschlusspräsentation von Schülerarbeiten zu Brittens "War Requiem" am 16. März 2018 vor:

Aus farbig besprühtem Styropor entstehen Elemente, die Einschusskrater auf dem Schlachtfeld darstellen sollen. Sie werden den Bühnenrand der Aula begrenzen.

Schablonen aus Pappe für Soldatensilhouetten und deren Umsetzung in Styropor. Diese sollen später mit einer Projektion der zerstörten Kathedrale von Coventry kombiniert werden.

Öffentliche Abschlusspräsentationen

Schülerinnen und Schüler stellen die unterschiedlichen Projektergebnisse öffentlich vor. Dazu erklingt Live-Musik aus Brittens "War Requiem", vorgetragen von Banu Böke, Sopran, Scott Wellstead, Tenor und Erik Sohn, Bariton, sowie Chormitgliedern des Bach-Vereins Köln.

  • Freitag, 16. März 2018, 10.45 Uhr, Aula der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule Bonn-Bad Godesberg
  • Donnerstag, 22. März 2018, 19 Uhr, Aula des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums Köln

Das Schülerprojekt 2018 wird gefördert von der RheinEnergieStiftung Kultur